Stoppt Gewalt und Ausbeutung in der Prostitution

Was ist Zwangs­prostitution?

Zwangsprostitution ist Menschenhandel zur sexuellen Ausbeutung.

Zwangsprostitution ist ein Verbrechen, ein gewaltsamer Eingriff in die körperliche und sexuelle Selbstbestimmung. Das Menschenrecht auf seelische und körperliche Unversehrtheit, sowie auf persönliche Freiheit wird verletzt.

Zu Opfern von Menschenhandel und Zwangsprostitution werden fast ausschließlich Frauen nichtdeutscher Herkunft.